• DE
  • EN
RLP

18.01.2017

Wanderung zu den "Stätten der Unmenschlichkeit" am Sonntag, 3. September 2017

Treffpunkt 11.00 Uhr am Parkplatz des Dokumentations- und Begegnungshauses der Gedenkstätte SS-Sonderlager/KZ Hinzert - Eine den Witterungsverhältnissen angepasste Kleidung, sowie um festes Schuhwerk wird erbeten.

Eine zehn Kilometer lange Wanderung führt am Sonntag, 3. September, 11 Uhr, zu einigen ausgewählten "Stätten der Unmenschlichkeit" in der Gedenkstätte SS-Sonderlager/KZ-Hinzert. An den Orten im Wald rund um die Gedenkstätte, an denen viele Gefangene von den Nazis erschossen und verscharrt worden sind, erinnern an die Geschehnisse. Nebenstehende Bilder geben einen kurzen Eindruck davon.

Wanderung ab 11.00 Uhr, Kostenfrei (Voranmeldung nicht erforderlich)
Die geführte Wanderung ist ca. 8 Kilometer lang und dauert ungefähr 3 1/2 Stunden. Evtl. kleinere Verpflegung ist mitzubringen, da eine Einkehr vor Ort nicht möglich ist. Gut sozialisierte Hunde können mitgebracht werden.